Medizinrecht

Rechtsberatung und - vertretung im Medizinrecht

Der Begriff "Medizinrecht" umfasst in den  Rechtswissenschaften die rechtliche Ausgestaltung (schuldrechtlicher) Beziehungen zwischen Arzt und Patienten sowie Ärzten untereinander, daneben die öffentlich-rechtlichen Regelungen zur Ausübung des ärztlichen und zahnärztlichen Berufes und das Meldewesen meldepflichtiger Krankheiten.

Gerne berate und vertrete ich Sie als Rechtsanwalt für Medizinrecht bei der Prüfung und Abwehr von Honorarforderungen, der Prüfung und Abwehr von Ansprüchen im Bereich Arzthaftung, der Prüfung und Geldentmachung von Ansprüchen bei ärztlichen Behandlungsfehlern, einer Verhandlung von Abfindungen bzw. Ansprüchen zu Schadensersatz aufgrund ärztlicher Behandlungsfehler oder einer Prüfung und Einforderung von Rechtsansprüchen aus Honorarverträgen und führe für Sie die Korrespondenz mit Krankenhäusern oder behandelnden Arztpraxen. Darüber hinaus berate ich Sie gerne allgemeinrechtlich zu den Themen Heilberatung, Praxisverkauf sowie Praxisübertragung und begleite Sie bei der Ausarbeitung und Erstellung entsprechender Verträge.

Wesen des Medizinrechts

Das Rechtsgebiet "Medizinrecht" erstreckt sich nicht nur auf das allgemeinere Gebiet der Arzthaftung, also das haftungsrechtliche Verhältnis zwischen Arzt und Patient, sondern umfasst neben dem Recht der honorierung bei Privatpatienten mittels der gültigen Gebührenordnung  für Ärzte (GOÄ) bzw. der gültigen Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ), auch arztspezifische Rechtsgebiete aus dem Umfeld Sozialversicherungsrecht (Sozialgesetzbuch vor allem SGB V) mit Kassenzulassung, Honorierung der Behandlungleistungen von Vertragsärzten oder Vertragszahnärzten, aus dem allgemeinen Berufsrecht (Approbation sowie ärztliche und zahnärztliche Berufsordnungen der jeweiligen Landesärztekammer), zum kollegialen und rechtlichen Verhältnis zwischen Ärzten (Arztwerberecht), zwischen Ärzten sowie Zahnärzten und ihrer kassenärztlichen Vereinigung, ärztliches Gesellschaftsrecht, Recht der Praxisübertragung und des Praxisverkaufs sowie spezielle Regelungen zur Ausübung des ärztlichen Berufs etwa wie die Röntgenverordnung. Im erweiterten Sinne kann zum Fachgebiet des Medizinrechts auch das Krankenhausrecht, das Recht der Pflegeberufe, das Recht der Apotheken und das Pharmarecht gezählt werden. Dieser Bereich, der einen öffentlich-rechtlichen Schwerpunkt aufweis, wird häufig auch Gesundheitsrecht genannt.

Zusammenfassend beinhaltet das Medizinrecht vor allem, aber nicht ausschließlich die rechtliche Beratung und Vertretung im Bereich ärztlicher Haftungsfragen, bei denen ich Ihnen gerne zur Seite stehe.